Über uns

Photo
Tayakumar und Heidi Glemnitz

Ich, Heidi Glemnitz, kam 1992 zum ersten Mal nach Kerala, um eine Ayurveda-Kur zu machen. Meine zahlreichen Beschwerden, auch die schwere, langjährige Migräne, wurden durch mehrere Ayurveda-Behandlungen völlig geheilt.

Seit 1996 verbringe ich etwa acht Monate im Jahr im eigenen Haus in Trivandrum. Besucher aus Deutschland hatten großes Interesse an Ayurveda-Behandlungen. Deshalb begannen wir, diese in unserem Haus zu ermöglichen.

Nachdem wir nun viele Jahre beste Erfahrungen mit dem intensiven, traditionellen Ayurveda machten, haben wir uns entschlossen, diese Möglichkeit einem weiteren Personenkreis anzubieten.

Mein Partner Tayakumar ist ein „Organisationstalent“. Ihm ist es ein sehr großes Anliegen, unseren Gästen die beste Behandlung zu ermöglichen und einen angenehmen, interessanten Aufenthalt zu gestalten.
Wir dolmetschen für unsere Kurgäste!

Während Ihrer Ayurveda-Kur in unserem Haus können Sie (wenn Sie es wünschen) Ihre Beschwerden und Symptome in deutsch beschreiben. Wir übersetzen für Sie in die Landessprache und umgekehrt, denn Ärzte und Masseur/innen sprechen in der Regel Malaylam oder indisches Englisch. Gerade bei körperlichen und seelischen Nöten ist es wichtig, sich in der Muttersprache ausdrücken zu können. Wir dolmetschen geduldig und fragen nach, bis das gegenseitige Verständnis hergestellt ist. Diesen Dienst, den es nicht überall gibt, bieten wir im Rahmen unserer Kuren ohne Zusatzkosten an.

Eingetragen am: 12.05.2014