Armes Indien

So wird dieses Land wohl immer noch gesehen.
Nun zeigt eine Kampanie von Premierminister Narendra Modi, dass dies nicht den Tatsachen entspricht. Beachtliche Mengen an Gold sind in Privatbesitz.

FullSizeRender-3

Nun will Modi „Gold zu Geld“ machen. D.h. die Inder werden aufgefordert, ihr Gold in Investitionen anzulegen

FullSizeRender-4

Eingetragen am: 11.11.2015
Thema: Alle Artikel, Land und Leute

Noch keine Kommentare zu »Armes Indien«

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?