Leaf Kizhi = Elakizhi

Leaf Kizhi ist  eine sehr wichtige Behandlung des Panchakarma

LeafKizhi verbessert die Durchblutung der Muskeln und der Haut. Wird eingesetzt bei Muskel- und Gelenkschmerzen

Hilfreich bei Arthritis, Ischias, Nackenschmerzen, Sportverletzungen, rheumatische Schmerzen

Baut Toxine ab, reduziert Vata

Alle Zutaten  sind hier zu sehen: Blätter von 7 verschiedenen Büschen und Bäumen, die Gewürze Gelbwurz, Bockshornklee, Kümmel, Steinsalz, sowie Zitronen, Knoblauch und Kokosnuss

Kizhi Zutaten

Die Blätter werden sorgfältig abgepflückt und klein geschnitten, die übrigen Zutaten ebenfalls vorbereitet

 Zutaten

Alle Zutaten werden mit etwas Öl angedünstet

Kräuter schmoren

   Für die Behandlung wird der Kräuterbrei in große Tupfer gebunden

Kizhi vorber

Die Kräutertupfer werden in heißem Öl erwärmt. 

Kizhi i Öl

Damit wird der Körper abgeklopft und durchmassiert. Eine intensive Anregung der Stoffwechsels wird dadurch erreicht.

 Ama und Mala werden aus den Geweben gelöst und können am sog. Reinigungstag ausgeschieden werden.

Kizhi abklopfen

Bei manchen Beschwerden wird ein  Zitronen-Kizhi angewendet –
ist noch intensiver in der Wirkung
Zutaten sind im Bild zu sehen

Kizhi Zitrone

Eingetragen am: 20.10.2015
Thema: Alle Artikel, Ayurveda

Noch keine Kommentare zu »Leaf Kizhi = Elakizhi«

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?