Intensive Reinigungs- und Entschlackungskur

Ich wollte schon lange einmal eine Ayurveda-Kur machen. Bis anhin blieb es nur beim Wollen. Letzten November machte ich mir ernsthaft Gedanken darüber, da ich ausgepowert war und begann im Internet zu recherchieren.
Immer wieder suchte ich nach einem geeigneten Hotel und wurde nicht fündig, da mir die meisten Ressorts viel zu gross waren. Per Zufall stiess ich aufs Haus Arnika und wusste auf Anhieb: das ist genau das, was ich suche, ein kleines Kurhaus mit wenigen Zimmern.

5 kg abgenommen

Ich habe mich für eine 4-wöchige Panchakarma-Ayurvedakur, eine intensive Reinigungs- und Entschlackungskur, angemeldet. Meine Erwartungen sind letztendlich übertroffen worden. Die liebevolle Betreuung, die vielen, wunderbaren (aber auch schmerzhaften) Massagen und das feine vegetarische Essen haben dazu beigetragen, dass ich mich Ende der Kur erholt, entschlackt und leichter fühlte. Auch wenn ich viel gegessen habe, habe ich Ende der Kur als positiven Nebeneffekt 5 kg verloren. Die vielen Kräuter-Ölmassagen, der Schwitzkasten, der Stirnguss, die Nacken- und Kopfmassagen sind alles Behandlungen gewesen, die „Wunder“ bewirkt haben.

Mit max. 7-8 Gästen bleibt die Qualität der klassischen Ayurvedakur noch gewährleistet, auf was ich bei der Auswahl Wert gelegt habe. Die Atmosphäre ist nicht anonym, sondern eher familiär. Wenn man wollte, konnte man auch mit den anderen Gästen in Kontakt treten und so hatte sich manch spannendes Gespräch ergeben.
Die Besitzer, Heidi & Taya, haben sehr darauf geachtet, dass sich ihre Gäste wohl fühlen.
Sie haben uns auch abseits der Kur viele Wünsche erfüllt.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Heidi, Taya und dem ganzen Kur-Team bedanken. Wenn immer möglich, komme ich wieder.

Februar 2015 B. Rhyner

 

Supra

Eingetragen am: 15.02.2015
Thema: Alle Artikel, Gäste berichten

Noch keine Kommentare zu »Intensive Reinigungs- und Entschlackungskur«

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?