Der Pitta-Typ

Im Gleichgewicht:
• mittlere Statur
• sehr intelligent, scharfsinnig, ehrgeizig und entscheidungsfreudig.
• guter Redner
• ordentlich und erfinderisch
• sucht neue Herausforderungen, übernimmt gerne Führungsaufgaben
• Organisationstalent
• hohes Energieniveau,  hat sehr viel Energie
• lebhafter Appetit , verträgt in der Regel jede Nahrung

Im Ungleichgewicht:
• Neigung zu vorzeitigem Ergrauen und Haarausfall
• Neigung zu Gereiztheit und Eifersucht
• Perfektionismus und Wutausbrüchen
• Abneigung gegen Hitze
• Tendenz, sich zu überfordern

Typische Krankheitssymptome:
° hoher Blutdruck
° Herzinfarkt
° Entzündungen, vor allem der Augen
o Magengeschwür, Sodbrennen
o Hitzeschübe, Hitzewallungen
o Hautausschlägen
o Sonnenbrand,

Pitta – Ungleichgewichte entstehen u.a. durch
Arbeiten unter Stress
Zeitdruck
Ärger
Alkohol und Nikotin
Hitze
heiße, scharfe, saure und salzige Nahrungsmittel

Eingetragen am: 25.10.2014
Thema: Alle Artikel, Ayurveda

Noch keine Kommentare zu »Der Pitta-Typ«

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?