Weltwassertag

Am 22. März war der Weltwassertag, der auch in Indien mit vielen Veranstaltungen, Artikeln und Kommentaren begangen wurde.

Für Indien ist die Wasserversorgung für weite Teile der Bevölkerung immer noch ein großes Problem.

Kerala war und ist ein wasserreiches Land. Allerdings ist das Grundwasser immer mehr verseucht durch Überdüngung und Pestizide – wie der Zeitungsartikel beschreibt.
So muss in einem sehr wasserreichen Gebiet sauberes Trinkwasser „geliefert“ werden.

Eingetragen am: 25.03.2012
Thema: Alle Artikel, Kerala

Noch keine Kommentare zu »Weltwassertag«

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar?